DE|EN|
 
 
 

Stammzellen sind nicht nur eine Vision: In vielen Therapien sind Stammzellen bereits Realität.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Varianten von Stammzellen, die wiederum auf verschiedene Art und Weise gewonnen und genutzt werden. Von zentraler Bedeutung sind Erfolgsaussichten für Therapien, die Bewertung ethischer Fragestellungen sowie nicht zuletzt für die Finanzierung von Forschung, Entwicklung und Leistungen auch deren kommerzieller, kalkulierbarer Nutzen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wie gewinnt man Stammzellen und wozu nutzt man diese?

Stammzellen können aus Zellen von Embryonen, Knochenmark, Blut und Nabelschnurblut gewonnen werden.

Die Gewinnung von Stammzellen aus Knochenmark, Blut, und Nabelschnurblut ist in Deutschland erlaubt. Die embryonale Stammzellgewinnung ist ethisch höchst bedenklich und ist in Deutschland verboten.

Stammzellen können zur Eigenbehandlung (autolog) oder als Fremdspende (allogen) für schwerkranke Patienten genutzt werden.

Daraus ergeben sich völlig neue Therapieansätze.

Übrigens: Sie erhalten detaillierte Informationen in unserem Stammzell-Portal www.diestammzelle.de.