DE|EN|
 
 
 

Nehmen Sie mit der Deutschen Gesellschaft für Regenerative Medizin Kontakt auf.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Geschäftsstelle der GRM

Laubestraße 34
60594 Frankfurt am Main

T +49 (0) 69 - 61 99 51 19
F +49 (0) 69 - 62 36 17
E info (at) gesellschaft-regenerative-medizin.de

Kontaktformular für Anfragen

 

Büro Frankfurt am Main

T +49 (0) 69 - 61 99 51 19
F +49 (0) 69 - 62 36 17

E schwemmer (at) grm-aktuell.de

 

 

Vorstand der GRM

Ulrike Schwemmer

1. Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Regenerative Medizin e. V.

Geschäftsführerin,
Schwemmer Communications GmbH

T +49 (0) 69 - 61 99 51 19
F +49 (0) 69 - 62 36 17

E schwemmer (at) grm-aktuell.de

Dr. rer. nat. Christian van den Bos

Executive Program Manager, Regulatory Affairs, Reimbursement

Prof. Dr. Frank Emmrich

Direktor des Translationszentrums für Regenerative Medizin (TRM), Leipzig. Direktor der Instituts für Klinische Immunologie, Universitätsklinikum Leipzig. Leiter des Fraunhofer Instituts für Zelltherapie und Immunologie (IZI, Leipzig. Mitglied des Deutschen Ethikrates.

Prof. Dr. Anthony Ho

Ärztlicher Direktor der Medizinischen Klinik V der Universität Heidelberg

Prof. Dr. Konrad Kohler

Leiter
Zentrum für Regenerationsbiologie und
Regenerative Medizin des
Universitätsklinikums Tübingen (ZRM)

T 07071 - 29 85034
F 07071 - 29 4553

E konrad.kohler (at) regmed.uni-tuebingen.de

Dr. Alexander Oehmichen

Oehmichen und Partner, Pharmarecht

Christian Scheiner

D42C, The Forty To See, Inc.s.

Wissenschaftlicher Sprecher

Prof. Dr. med. Hans-Oliver Rennekampff

Oberarzt, MHH Hannover
Fachgebiet: Plastische Hand- und Wiederhstellungschirurgie, Zentrum für Schwerbrandverletzte

Förderer / Sponsoren

Für Förderer, Partner und Sponsoren: Die GRM ist weitestgehend werbefrei. Dennoch ermöglicht die GRM bei einigen Veranstaltungen die Plazierung von Logotypes auf einer Veranstaltung sowie aber auch im Vorfeld der Veranstaltungsinformation. Logotypes von Förderern, Partnern und Sponsoren können deshalb im rechten Bereich des Internetauftritts der GRM, in Programmheften und mitunter dem Email-Newsletter plaziert werden.

Das Format für alle Logotype-Plazierungen ist in jedem Medium identisch. Die Größe der Logotypes innerhalb der Rahmen berücksichtigt sowohl die üblichen Freiraum-Vorgaben der Unternehmen als auch eine von uns angestrebte, gleich gewichtige visuelle Wichtung der Logotypes untereinander. 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse einer finanziellen Unterstützung der GRM oder auch einer einzelnen Veranstaltung wie gewohnt an Frau Ulrike Schwemmer, Frankfurt 069-61995119.